Exklusives Frühstücks-Briefing, powered by


Frühstücks-Briefing - Internet of Things (IoT)

Wie Internet of Things Unternehmen innovativer macht und Wettbewerbsvorteile schafft

Dienstag, 12. November 2019 - Radisson BLU, Zürich-Flughafen


Bei IoT geht es um neue Geschäftsmodelle und ein neues Prozessdenken

Die heutigen Anforderungen durch die Digitalisierung und dynamisch wechselnden Marktgegebenheiten steigen permanent. Zeit ist dabei zum entscheidenden Faktor im Wettbewerb um Kunden und Märkte geworden und neue Ideen müssen rasch in wettbewerbsfähige, wertschöpfungssteigernde digitale Businessmodelle umgesetzt werden.

 

Das Internet der Dinge schafft hier vollkommen neue Gesetzmässigkeiten und generiert viele attraktive Marktchancen und Wettbewerbsvorteile. IoT wird zum tragenden Baustein eines datengesteuerten Geschäftes werden und damit die wesentliche Grundlage des digitalen Ökosystems bilden. Die Marktentwicklung der letzten Jahre hat gezeigt, dass die Zeitfenster für die Umsetzung entsprechender Ideen und Projekte nicht lange offen bleiben, die führenden Unternehmen im digitalen Wettbewerb kalkulieren nicht in Jahren, sondern in Monaten. Unternehmen sollten also jetzt auf den "IoT-Zug" aufspringen.

 

Die häufigsten Fragen, welche sich Unternehmen im Zusammenhang mit IoT und auf dem Weg zur digitalen Transformation stellen, sind: Wie starten wir, wer bietet Projekt-Unterstützung, wie monetarisieren wir die Lösung? Ueber diese und eine ganze Reihe anderer Fragen und Themen informieren Sie die Experten kurz und komprimiert an unserem Briefing. Nutzen Sie unsere Event-Plattform für die Diskussion aktueller Fragen rund um das Thema IoT mit den Teilnehmern und Referenten.

 

Zielgruppe des Briefings - Wer sollte teilnehmen?

Head of Logistics, Head of Service & Operations, Head of Production, Digital Officer, CEO, CXO, CIO, IT Experten, Start-ups aus den Branchen Industrie, Logistik, Retail, Öffentliche Verwaltung, Immobilien. 

 

Melden Sie sich jetzt an, die Plätze sind limitiert!


Programm

ab 08.45 Uhr: Empfang / Registrierung / Türöffnung / Start Frühstück

 

ab 09.00 Uhr: Beginn / Begrüssung



09.00 Uhr

Begrüssung und Einführung

 

Corinne Jost, Head of Marketing, MSM Research AG



09.05 Uhr

Highlights aus der neuen Studie

Der Schweizer Markt für Internet of Things (IoT)

  • Stand der Dinge in Schweizer Unternehmen 2019
  • Erwartungen, Pläne, Ziele und Projekte
  • Hürden, Keydrivers und Erfolgsfaktoren
  • Summary und Empfehlungen

Philipp A. Ziegler, CEO, MSM Research AG



09.35 Uhr

Internet of Things wird Realität, wenn Unternehmen messbare Mehrwerte sehen

Ihr Business steht im Vordergrund. Wir zeigen Ihnen, welche Kriterien für ein erfolgreiches IoT-Projekt wichtig sind und was es dazu braucht.

  • Was versteht man unter "Internet of Things"?
  • Warum ist es für Unternehmen wichtig, sich mit IoT auseinanderzusetzen?
  • Was sind die Motivatoren für IoT Investments?
  • Wie sollte man am besten mit einem IoT Projekt starten?
  • Erfolgreich umgesetzte Praxisbeispiele: welche Mehrwerte sind dabei entstanden?

Benjamin Bastians, Head of International IoT Business,

T-Systems International GmbH



10.15 Uhr bis 10.35 Uhr - Pause


10.35 Uhr

Praxisbeispiel eines erfolgreichen IoT-Kunden-Projekts

 

Referent folgt



11.05 Uhr

Live Demo / Hands-on Session: The Ultimate Guide to Practical IoT (in Englisch)

See how easy it is to start the first automation with IoT, without technology upgrades. One press on a button can start a fully automated order processing and delivery, while offering customers complete transparency. Live demo, come and test it yourself.

 

Josephine Ioana Karner, IoT Presales Manager, T-Systems Austria GmbH



11.45 Uhr Q&A,

11.55 Uhr Schlusswort, 12.00 Uhr Ende des Briefings



Programmänderungen bleiben vorbehalten

Teilnahme exklusiv für Anwenderunternehmen

Für ICT-Verantwortliche / CxOs, ICT-Fachspezialisten, Head of Logistics, Head of Service & Operations, Head of Production, Digital Officer aus Anwenderunternehmen (keine ICT-Anbieter) ist die Teilnahme kostenlos. Die Durchführung setzt eine Minimum Anzahl Teilnehmer voraus. Die Teilnehmerplätze sind limitiert.

 

Die Teilnahme für ICT-Anbieter (Hersteller, Software-/Hardware-/Services-Anbieter, Berater) ist nur auf persönliche Einladung möglich.

 

Wir behalten uns vor, eine Anmeldung zurückzuweisen, falls Sie nicht der Zielgruppe entspricht.



Veranstaltungsort

Radisson BLU - Flughafenstrasse - 8058 Zürich-Flughafen

Telefon +41 44 800 40 40 - www.radissonblu.com/hotel-zurichairport - Anfahrtsplan im PDF

 

Das Hotel befindet sich direkt im Flughafengebäude, gegenüber Terminal 1. Weg vom Bahnhof /  Parking 3 - Richtung Check-In, Hotel Ausschilderung folgen (ca. 5 Min. zum Hotel)



Mit dem Auto - Weg von der Autobahn zum Parking:

Aus allen Richtungen am Kreuz ”Zürich Nord” von der A1 auf die A51 in Richtung Flughafen wechseln. An der Abfahrt ”Flughafen” die A51 verlassen und der Ausschilderung zu den Parkhäusern folgen. Benutzen Sie Parkhaus 1.



Zug-Verbindungen über Zürich HB mit Umsteigen

Ab:

Olten:    07.59 Uhr

ZH HB an:

08.30 Uhr

Luzern:  07.35 Uhr

08.25 Uhr

Basel:     07.33 Uhr

08.26 Uhr

Chur:      07.09 Uhr

08.23 Uhr

Solothurn: 07.34 Uhr

08.30 Uhr

ZH HB ab: 08.33 Uhr - ZH Flughafen an: 08.42 Uhr

Direkte Zug-Verbindungen ohne Umsteigen

Ab:

St. Gallen:    07.37 Uhr

ZH-Flughafen an:

08.36 Uhr

Winterthur: 08.24 Uhr 08.36 Uhr
Bern:             07.32 Uhr 08.42 Uhr



Haben Sie Fragen? Senden Sie ein email an Frau Corinne Jost

Märkte kennen - Chancen nutzen

36 Jahre Marktexpertise für die ICT-Branche: Research - Veranstaltungen - Consulting

MSM Research AG - Postfach 191 - CH-8201 Schaffhausen - info@msmag.ch - Telefon +41 52 624 21 21

Wir sind ein Management Consulting- und Marktforschungsunternehmen mit Spezialisierung auf den ICT-Markt Schweiz. Im Rahmen unserer Arbeit fokussieren wir uns auf topaktuelle ICT-Themen, neue Technologien und Wachstumsmärkte. ICT-Anbieter und Anwender erhalten mit unseren Studienergebnissen, Briefings und der Beratungstätigkeit wichtige Erkenntnisse, Daten und Grundlagen für gute Entscheidungen.