IT-Markt-Briefing - Frühjahrs Update 2021

Freitag, 5. März 2021 - Radisson BLU, Zürich-Airport


Der Corona Impact - das Virus und die Krise haben einen langen Bremsweg

Der Einfluss der Pandemie auf die Entwicklung des Schweizer ICT-Marktes, Forecast bis 2022, der Cloud Markt, der Workplace im Wandel, Gedanken zur Marktbearbeitung



Medienpartner


Der Corona Impact auf den Schweizer ICT-Markt wird 2020 Spuren hinterlassen

Auch wenn die Wirtschaftsprognosen und unser Forecast vom Frühjahr mittlerweile wieder etwas weniger negativ ausfällt, die Ausgaben und Investitionen in vielen Branchen werden 2020 deutlich unter denjenigen des Vorjahres zu liegen kommen. 

 

Der Einfluss der Pandemie wird noch eine Weile spürbar sein. Allerdings werden nicht alle Segmente des ICT-Marktes unter anhaltendem Druck bleiben, wir erwarten 2021 eine deutliche Erholung des Gesamtmarktes. Das Coronavirus hat die Arbeitswelt nachhaltig beeinflusst und verändert. Die Ausgaben für Lösungen in den Bereichen Workplace (Home Office), Zusammenarbeit (Geschäftsprozesse) und Kommunikation (Videoconferencing) werden überdurchschnittlich zulegen. Die Krise hat in vielen Bereichen die Digitalisierung schneller vorangebracht, als alle anderen Einflussfaktoren vorher. So sind die Cloudservices und auch die ICT-Sicherheit vom allgemeinen Negativsog nicht nur verschont geblieben, sondern sie haben auch überdurchschnittlich zugelegt. 51% der im Rahmen unserer aktuellen Studienarbeiten befragten Unternehmen planen die Ausgaben für ICT-Sicherheit vor dem Hintergrund der Coronakrise weiter zu erhöhen. Und 58% planen eine weitere Aufstockung ihrer Ausgaben für die Inanspruchnahme von Cloudservices.

 

In der Krise kann die ICT zum eigentlichen Game Changer werden. Die zur Verfügung stehenden Mittel richtig eingesetzt wird sie zum entscheidenden Treiber der Differenzierung und Wertschöpfung. Angesagt ist deshalb nicht eine weitere Konsolidierung bestehender Modelle, Lösungen und Umgebungen, sondern eine Ausrichtung auf die neue Normalität der Zukunft.

 

Am Briefing präsentieren wir Ihnen: Resultate aus aktuellen Studienarbeiten, Erkenntnisse aus unseren Umfragen, Facts & Figures zum Schweizer ICT-Markt sowie Opportunities und Empfehlungen für Ihr Business.


4 Gründe für Ihre Teilnahme

- Lassen Sie sich von unseren Studienarbeiten, Erkenntnissen und Trendanalysen für Ihr ICT-Marketing inspirieren
- Verschaffen Sie sich komprimiert in 2 1/2 Std. wertvollen Input für Ihre Marktbearbeitung und Strategie-Entwicklung
- Wir vermitteln Ihnen eine neutrale Perspektive auf den Stand der Dinge und die kommenden Opportunities
- Sie erhalten den umfangreichen Report mit ausführlichem Zahlenmaterial und Forecast bis 2022


 

Zielgruppe dieses Briefings

CEOs, Geschäftsführer, CIOs, ICT-Verantwortliche, Verkaufs-/Marketingverantwortliche, Product- & Business Development Manager.


Referent

Philipp A. Ziegler, Geschäftsführer & Unternehmerberater, MSM Research AG

Als Unternehmerberater & Trendforscher für Technologieunternehmen und Autor einer breiten Palette von Marktstudien hat sich Philipp A. Ziegler in 37 Jahren umfangreiche Kenntnisse über die ICT-Märkte erworben. Als Referent an Kongressen, Tagungen und eigenen Seminaren spricht er regelmässig zu Top-Themen des ICT-Marktes. Mit seiner Kolumne "Research-Splitter" berichtet er zudem als freier Journalist in der Fachzeitschrift Netzwoche über aktuelle Entwicklungen am Markt. Im Rahmen seiner Trend-, Marketing- & Strategie-Workshops unterstützt er Anbieter bei der Strategieentwicklung und Optimierung des Leistungsangebotes.



Programm

ab 10.45 Uhr: Empfang / Registrierung

11.00 Uhr: Start des Briefings (Themen gemäss Agenda)

12.00 Uhr: Pause & Fingerfood Lunchbuffet

12.30 Uhr: Fortsetzung des Briefings

13.15 Uhr: Ende des Briefings


Themen

Frühjahrs Update - der Corona Impact, die Entwicklung des Schweizer ICT-Marktes und Prognose bis 2022

• Der ökonomische Impact der Pandemie, Indikatoren und Kennziffern

• Mögliche Szenarien zur wirtschaftlichen Entwicklung

• Aktuelle Herausforderungen der Unternehmen

• Einschätzung der Folgen der Corona-Krise aus Sicht der Unternehmen

New Business Approach 2021 - der Impact auf die ICT-Budgets, Pläne und Projekte
• Drei Szenarien zur Entwicklung des Schweizer ICT-Marktes
• 2021 - das Jahr des Krebses

• Die Entwicklung der Big Eights - auch die Zugpferde des Marktes geraten unter Druck
• Forecast der Spendings bis 2022, Facts & Figures zum ICT-Markt Schweiz (B2B)

Fokus Thema: Wie der Cloud-Markt profitiert - KMU als Pacemaker
• Der Cloud Markt bis 2022 - auf Wachstum programmiert
• Die Multi Cloud kommt
• Die KMUs holen auf - jetzt wird ausgelagert
• Chancen, Opportunities und Stolpersteine für Dienstleister, Provider und Hersteller

Fokus Thema: Der Workplace im Wandel - auf in die neue Normalität
• Die Workplace Ausgaben auf Wachstumskurs
• Das Homeoffice - Symbol der Coronakrise
• Die Veränderungen sind nachhaltig - was die Anwender planen
• Chancen, Opportunities und Stolpersteine für Dienstleister, Provider und Hersteller

Gedanken zur Marktbearbeitung und zu Strategien in Krisenzeiten
• Märkte in der Krise - neue Regeln und Erfolgsfaktoren
• Pragmatische Strategieentwicklung und mehr Start Up Denken zulassen
• Modulares Business - Lehren aus der Krise
• Der Impact auf Marketing, Vertrieb und Kommunikation
• Summary und Insights


Teilnahmekonditionen

Die Teilnahmegebühr für den 1. Teilnehmer beträgt CHF 590.-- (exkl. MWST).  Für jeden weiteren Teilnehmer wird CHF 290.-- verrechnet.

 

Frühbucherrabatt: Bei Anmeldung bis zum 15. Januar 2021 erhalten Sie CHF 100.-- Rabatt auf die Teilnahme (auch für den zweiten Teilnehmer).

 

Inbegriffen in der Teilnahmegebühr: Empfangskaffee, Fingerfood-Lunch und Frühjahrs Report 2021 als PDF mit den wichtigsten Daten und Erkenntnissen aus den laufenden Research-Projekten zum ICT-Markt Schweiz. Der Report kann auch separat (ohne Teilnahme) bestellt werden.

 

Die Verrechnung erfolgt nach Anmeldung über Ziegler Management Consulting, Schaffhausen, Zahlung innert 30 Tagen rein netto. Für einen eventuell notwendigen Rücktritt bis 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin wird Fr. 100.-- pro Teilnehmer berechnet. Beim Rücktritt nach diesem Datum ist die gesamte Gebühr fällig und Sie erhalten den Report im PDF. Ersatzteilnehmer sind gestattet.


Veranstaltungsort

Das Briefing findet als Präsenzveranstaltung unter den üblichen Schutzkonzept-Massnahmen im Radisson BLU statt. Die Anzahl Teilnehmer ist unter Berücksichtigung des Schutzkonzepts auf 20 limitiert. Vorbehalten bleibt bei geänderten Gegebenheiten der Pandemie eine Durchführung als Online Briefing. Sollten sich im März 2021 aufgrund der Corona-Pandemie restriktive Massnahmen für eine Präsenzveranstaltung ergeben, wird das Briefing virtuell durchgeführt oder verschoben.


Radisson BLU - Flughafenstrasse - 8058 Zürich-Flughafen - Telefon +41 44 800 40 40


Übersicht / Anfahrtsplan Radisson BLU

Download
Anfahrtsplan_RadissonBLU_Zurich-Airport.
Adobe Acrobat Dokument 270.8 KB

Das Hotel befindet sich direkt im Flughafengebäude, gegenüber Terminal 1. Weg vom Bahnhof /  Parking 3: Richtung Check-In, Hotel Ausschilderung folgen (ca. 5 Min. zum Hotel). www.radissonblu.com/hotel-zurichairport



Anreise mit Auto

Mit dem Auto - Weg von der Autobahn zum Parking:

Aus allen Richtungen am Kreuz ”Zürich Nord” von der A1 auf die A51 in Richtung Flughafen wechseln. An der Abfahrt ”Flughafen” die A51 verlassen und der Ausschilderung zu den Parkhäusern folgen. Benutzen Sie Parkhaus 1.



Parking

Das Hotel verfügt über eine begrenzte Anzahl hoteleigene Parkplätze auf der 8. Etage (hinter der Schranke). Falls Sie dort parkieren, erhalten Sie von uns ein Ausfahrtsticket (in Ihrer Teilnahme inbegriffen). Dieses Ticket muss nach dem Briefing im Conference Center (8. Stock) abgeholt und entwertet werden. Für die Ausfahrt: fahren Sie im P1 auf der 8. Etage zur zweiten Schranke. Das bereits erhaltene Ticket erneut einschieben und entnehmen, Schranke öffnet sich.

 

Als weitere Parkingmöglichkeit empfehlen wir das Parking 1. Bitte beachten Sie, dass rund um das Radisson BLU gebaut wird. Daher kann es ohne vorherige Ankündigungen zu kurzfristigen Schliessungen von Parkhäusern kommen.



Märkte kennen - Chancen nutzen

37 Jahre Marktexpertise für die ICT-Branche: Research - Veranstaltungen - Consulting

MSM Research AG - Postfach 191 - CH-8201 Schaffhausen - info@msmag.ch - Telefon +41 52 624 21 21

Wir sind ein Management Consulting- und Marktforschungsunternehmen mit Spezialisierung auf den ICT-Markt Schweiz. Im Rahmen unserer Arbeit fokussieren wir uns auf topaktuelle ICT-Themen, neue Technologien und Wachstumsmärkte. ICT-Anbieter und Anwender erhalten mit unseren Studienergebnissen, Briefings und der Beratungstätigkeit wichtige Erkenntnisse, Daten und Grundlagen für gute Entscheidungen.