Konferenz

Enterprise Content Management / Document Management Solutions (ECM/DMS)

Dienstag, 21. September 2021 - Radisson BLU, Zürich-Airport

Für ICT-Verantwortliche und Fachbereichsleiter aus Anwenderunternehmen


Wettbewerbsvorteile schaffen, Entscheidungswege und Reaktionszeiten verkürzen.

Wenn das Unternehmen wüsste was es weiss: mit ECM Systemen unstrukturierte und strukturierte Informationen für alle und jederzeit verfügbar machen


Sind Sie ein Anwenderunternehmen und haben unsere Konferenz verpasst?

Melden Sie sich jetzt an zu unserem komprimierten

Online Briefing "ECM auf den Punkt gebracht" vom 3. Dezember


Mit Unterstützung von



Gastpartner: Österreich



 Medienpartner



Wettbewerbsvorteile durch raschen Zugriff auf Content schaffen

Die Forderung nach rationellen und schnelleren Abläufen im Bereich der Geschäftsprozesse, der Umgang mit der anfallenden Flut an Informationen und die Sicherstellung eines jederzeit gewährleisteten Zugriffs auf Daten und Dokumente stellt heute grosse Anforderungen an die Verantwortlichen eines Unternehmens. Die Herausforderungen greifen aber noch weiter: die steigende Mobilisierung, die Verlagerung der Arbeit und Prozesse in die Home Offices, die Automatisierung und Digitalisierung der Geschäftsabläufe muss hohen gesetzlichen Vorgaben (Compliance) entsprechen, Doppelspurigkeiten sollen vermieden und ein optimaler, schneller und sicherer Zugriff auf Daten und letztlich das Unternehmenswissen gewährleistet werden. Hier kommen Content und Document Management Systeme ins Spiel, welche unstrukturierte und strukturierte Informationen für alle und jederzeit verfügbar machen.

 

An unserer Konferenz diskutieren wir zentrale Fragen rund um den Umgang mit der anfallenden Flut an Informationen und die Sicherstellung des Zugriffs auf Daten und Dokumente. Mit welchen Lösungen können Geschäftsprozesse effizienter gemacht werden? Wie kann eine ECM/DMS-Lösung die Digitalisierung vorantreiben und wie können Wettbewerbsvorteile generiert werden? Zahlt sich eine Implementierung und Nutzung aus?

 

Zielgruppe der Veranstaltung - Wer sollte teilnehmen?

Geschäftsführer, ICT- und Geschäftsprozess-Verantwortliche, Fachbereichsleiter aus HR, Finanzen, Marketing, Vertrieb, etc.


Programm


08.45 Uhr

 

09.00 Uhr

Registrierung / Empfangskaffee / Überprüfung COVID-Zertifikat

 

Begrüssung und Einführung

Corinne Jost, Head of Marketing, MSM Research AG



09.10 Uhr

Der Schweizer Markt für ICT und ECM/DMS

- Der ICT-Markt Schweiz bis 2022 - Budgets, Trends Themen

- Der Corona Impact auf den Schweizer ICT-Markt

- ECM/DMS - Stand der Dinge - Pläne, Projekte und Budgets

- Einführung und Projekte: Hürden und Keydriver

- Erkenntnisse und Empfehlungen

 

 Philipp A. Ziegler, CEO, MSM Research AG



09.30 Uhr

Papiert es doch endlich
Digitale Geschäftsprozesse als Fundament einer unternehmerischen Resilienz
Die Corona Pandemie hat gezeigt, wie verletzlich Unternehmen gegenüber modernen Gefahren aus vielen Richtungen sind. Im Vortrag werden bekannte Gefahrenpunkte aufgezeigt, gegen die sich ein Unternehmen u.a. durch Digitalisierung wehren kann und muss. Dazu zeigt der Autor auch direkt in der Praxis, wie schnell sich Unternehmen mit Dokumenten und Geschäftsprozessen digitalisieren können. Digitale Unternehmen arbeiten damit resilienter, ökonomisch und ökologisch nachhaltiger, motivieren neue Mitarbeitergenerationen und unterstützen neue Führungskulturen.

 

Jens Büscher, CEO, Amagno



09.55 Uhr

Den Zoo managen – Übergreifende Information Governance in der Cloud und lokal
Cloud Services wie Microsoft 365 mit SharePoint, Teams und Co. oder Google Workspace ergänzen in vielen Unternehmen angestammte Dokumentenablagen wie ECM/DMS-Systeme, Netzwerkordner oder CRM/ERP-Systeme. Rasant breitet sich die Nutzung neuer Cloud-Anwendungen aus und stellt die IT vor erhebliche Herausforderungen. Wichtige und teilweise sensible Informationen und Dokumente verbreiten sich immer mehr über externe Plattformen.

  • Wie können einheitliche Vorgaben für Compliance und Sicherheit über neue und alte Plattformen hinweg umgesetzt werden?
  • Wie sollen Nutzer in diesem Wirrwarr noch die notwendigen Dokumente in der aktuellen Version finden?

  • Wie bringt man beispielsweise die Salesforce-Nutzer im Vertrieb mit den SharePoint-Nutzern in den Projekten zusammen?

Das Referat gibt Antwort auf diese und weitere Fragen und stellt einen neuen Ansatz für intelligentes Informationsmanagement vor.


Herbert Loerch, VP Sales Western Europe, M-Files

Marcel Cramer, Channel Account Manager - DACH, M-Files



10.20 Uhr

Informationsmanagement als Schlüssel zum Erfolg
Wie effiziente Prozesse, zeit- und ortsunabhängige Verfügbarkeit von Geschäftsinformationen und intelligente Integrationen massgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen.

Samuel Schweizer, Niederlassungsleiter, ELO Digital Office CH AG



10.45 Uhr

Kaffeepause



11.15 Uhr

360° Informationsmanagement am Praxisbeispiel

Die Digitalisierung und die damit erzwungenen disruptiven Veränderungen in der Art der Geschäftstätigkeit haben massgeblichen Einfluss auf die Anforderungen an ein umfassendes Informationsmanagement. Unabhängig von den technologischen Möglichkeiten entscheiden betriebswirtschaftliche Aspekte und die Akzeptanz im Unternehmen über den Erfolg eines digitalisierten Informationsmanagements und den zugrunde liegenden Prozess- und ICT-Architekturen. Unser Vortrag zeigt auf der Grundlage von Praxisbeispielen, wie in diesem Spannungsfeld erfolgreich Projekte realisiert, die Konvergenz zwischen manuellen und digitalisierten Leistungskulturen hergeleitet sowie effiziente Veränderungsvorhaben abgewickelt wurden.

 

Armin Bäbler, Managing Director, Faigle Solutions AG



11.40 Uhr

ECM/DMS aus der Cloud

Der unkomplizierte Start in die Digitalisierung: So funktioniert DMS aus der Cloud. Oder fangen Sie doch einfach mit einer hybriden Lösung an. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Umsetzungsmöglichkeiten.


Simeon Zimmermann, CEO, adeon ag
Markus Berger, Senior Business Partner Manager International, d.velop AG



12.05 Uhr

Vollständig verwaltete und nahtlos integrierte Dokumenten- und Content-Services (fully Managed Document- & Content Services) als Schlüssel einer erfolgreichen ECM Einführung

Oftmals werden ECM Projekte aufgrund mangelnder technischer und fachlicher Expertise nur schleppend umgesetzt und ursprüngliche Erwartungen und Ziele nur teilweise erreicht. Das Veränderungsmanagement (Change Management) stellt dabei oft eine wesentliche Hürde mit Blick auf die geplanten Digitalisierungsvorhaben im Unternehmen dar.

 

Eine vollständig verwaltete und nahtlose integrierte ICIM (Intelligent Content and Information Management) Plattform, wie sie von Swisscom bereitgestellt und betrieben wird, schafft hier Abhilfe. Der modulare Aufbau, vom Input- hin zum Output-Management, über Dokumentenmanagement und digitaler Archivierung, erlaubt eine bedürfnisgerechte Kombination all dieser Dienste, bis hin zu einer nahtlosen, digitalen end-to-end Geschäftsprozess-Unterstützung.

 

Dimitris Di Sandro, Head Intelligent Content & Information Management (ICIM), Swisscom



12.30 Uhr

Kurzporträts der Partner unseres Gastlandes Österreich

- Markus Gwiggner, styleflasher GmbH
- Thomas Heyer, CONSOLIDATE Software GmbH & Co KG



12.45 Uhr Diskussion/Fragen, 13.00 Schlusswort

anschliessend Lunch



Programmänderungen bleiben vorbehalten

Veranstaltungsort

Radisson BLU - Flughafenstrasse - 8058 Zürich-Flughafen - Telefon +41 44 800 40 40 - www.radissonblu.com/hotel-zurichairport

Anfahrtsplan zum Hotel Radisson

Das Hotel befindet sich direkt im Flughafengebäude, gegenüber Terminal 1. Weg vom Bahnhof /  Parking 3 - Richtung Check-In, Hotel Ausschilderung folgen (ca. 5 Min. zum Hotel).

 

Download
Anfahrtsplan_RadissonBLU_Zurich-Airport.
Adobe Acrobat Dokument 270.8 KB


Die Konferenz findet als Präsenzveranstaltung unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Schutzkonzept-Massnahmen im Radisson BLU statt. Im gesamten Hotel und Veranstaltungsraum gelten die Distanz- und Hygieneregeln. Die Vorweisung eines Covid-Zertifikats (3G) ist gemäss Bundesratsentscheid zwingend vorgeschrieben, dafür entfällt die Maskenpflicht im Eventraum. Sollten sich noch weitere restriktivere Massnahmen für eine Präsenzveranstaltung ergeben oder diese verunmöglichen, wird der Event virtuell durchgeführt.


Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto - Weg von der Autobahn zum Parking:

Aus allen Richtungen am Kreuz ”Zürich Nord” von der A1 auf die A51 in Richtung Flughafen wechseln. An der Abfahrt ”Flughafen” die A51 verlassen und der Ausschilderung zu den Parkhäusern folgen. Wir empfehlen die Nutzung des Parkhaus 1. Auf der 8. Etage im Parkhaus 1 verfügt das Hotel über eine begrenzte Anzahl an hoteleigenen Parkplätzen.


Teilnahmekonditionen/Teilnahmegebühren

Die Durchführung setzt eine Minimum Anzahl Teilnehmer voraus. Die Teilnehmerplätze sind limitiert.

 

Teilnahme für Umfrageteilnehmer 2021 kostenlos

Haben Sie an einer unserer Studienarbeiten / Umfragen 2021 mit einem Fragebogen teilgenommen? Dann können Sie kostenlos an dieser Veranstaltung teilnehmen (wir behalten uns vor, eine Anmeldung zu verrechnen, falls wir Sie nicht als Umfrageteilnehmer identifizieren können). Sind Sie ein Anwenderunternehmen (keine ICT-Anbieter) und möchten für die kostenlose Teilnahme an einer Umfrage teilnehmen, dann melden Sie sich bei c.jost@msmag.ch.

 

Teilnahmegebühr für Anwenderunternehmen

Für Geschäftsführer / ICT-Verantwortliche / CxOs / ICT-Fachspezialisten aus Anwenderunternehmen (keine ICT-Anbieter) kostet die Teilnahme CHF 295.00. Inbegriffen: Kaffeepause, Stehlunch, Downloadseite Referate.

 

Teilnahmegebühr für Anbieter aus der ICT-, ECM / DMS-Welt
Für Hersteller, Software-/Hardware-/Services-/ECM-/DMS-Anbieter und Berater beträgt die Teilnahmegebühr CHF 750.--, inkl. Frühstück, Dokumentation (Download-Zugang auf Web), exkl. MWST.

 

Annullationskonditionen

Für eventuell notwendige Rücktritte bereits erfolgter Anmeldungen bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin werden CHF 100.-- berechnet. Rücktritte nach diesem Datum werden mit der o. g. Gebühr verrechnet. Ersatzteilnehmer sind gestattet.

 



Haben Sie Fragen? Senden Sie ein email an Frau Corinne Jost

Märkte kennen - Chancen nutzen

38 Jahre Marktexpertise für die ICT-Branche: Research - Veranstaltungen - Consulting

MSM Research AG - Postfach 191 - CH-8201 Schaffhausen - info(at)msmag.ch - Telefon +41 52 624 21 21

Wir sind ein Management Consulting- und Marktforschungsunternehmen mit Spezialisierung auf den ICT-Markt Schweiz. Im Rahmen unserer Arbeit fokussieren wir uns auf topaktuelle ICT-Themen, neue Technologien und Wachstumsmärkte. ICT-Anbieter und Anwender erhalten mit unseren Studienergebnissen, Briefings und der Beratungstätigkeit wichtige Erkenntnisse, Daten und Grundlagen für gute Entscheidungen.