Ausschreibung Studie 2020: Managed Security Services

Stand der Dinge und Entwicklung in der Schweiz

Insights, Facts, Figures & Forecast zum ICT-Security Markt


Seit längerer Zeit steht für die Mehrheit der in unseren Studienarbeiten 2019 befragten Unternehmen das Thema ICT-Security mit Abstand an erster Stelle der Top-Themen. Einerseits sind die Verantwortlichen durch die reale zunehmende Bedrohung von Cybercrime (wie die jüngsten Vorfälle auch in der Schweiz gezeigt haben), die wachsende Mobilität, Digitalisierung und Nutzung von Cloud-Diensten herausgefordert. Andererseits spielen auch die neuen Technologien wie künstliche Intelligenz oder Internet of Things mit der Vernetzung aller Geräte, Maschinen und Prozesse eine wesentliche Rolle, um sich weiterhin intensiv mit Security zu beschäftigen. Nicht nur Server und Netze, sondern auch Sensoren und ganze Infrastrukturen können durch Hacker lahmgelegt werden. So betrachtet schafft die digitale Transformation nicht nur neue Marktchancen für die Unternehmen, sondern ist auch Verursacherin weiter steigender Ausgaben für die Sicherheit. Die Sicherheit wird alle Unternehmen künftig weiterhin stark beschäftigen - Security ist kein Sprint, sondern wird zum Dauermarathon.

 

Aufgrund der steigenden Komplexität des Sicherheitsdispositivs stehen bei vielen Unternehmen die Überlegungen auf der Agenda, verstärkt mit externen Dienstleistern zusammenzuarbeiten. Weitere Antriebsfaktoren sind auch der Mangel an Fachkräften sowie die steigenden regulatorischen Anforderungen (Compliance), externe Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Gerade in kleineren und mittleren Unternehmen setzt sich darauf basierend zunehmend die Erkenntnis durch, dass die eigenen Bemühungen und Security-Vorkehrungen keine ausreichenden Perspektiven mehr bieten. Und mit der Vergabe der entsprechenden Aufgaben und Dienste an einen versierten Dritten will man hinaus aus der Unsicherheit.

 

So nimmt der allgemein beobachtbare Paradigmenwechsel des ICT-Betriebes auch im Bereich der Sicherheit seinen Lauf, die Verantwortung und das Management entsprechender Lösungen- und Infrastrukturen verschiebt sich zusehends zu externen Dienstleistern und Providern.

 

Zurzeit beschäftigen Managed Security Services Anbieter u.a. folgende Fragen:
Welches sind die potenziellen Märkte, wer sind die Entscheider, welches die Anwendungen, wo die Hürden und Keydrivers der Anwender? Mit welchem Argumentarium können Anwender von der Auslagerung ihrer Security überzeugt werden? Wie soll das Leistungsportfolio und das Business Modell auf die Zielmärkte ausgerichtet werden? Welches sind die Erfolgsfaktoren für Managed Security Services-Anbieter?


Mit einem Studien & Marketing Paket am Puls des Marktes

Mit einem Studien & Marketing Paket erhalten Sie wertvolle Erkenntnisse und Empfehlungen zu Opportunities bei potentiellen Zielgruppen. Die neue Studie vermittelt Security-Anbietern Transparenz, Grundlagen und Empfehlungen, um ihre Angebotsstrategie, das Portfolio und die Kommunikation auf die derzeitigen und künftigen Herausforderungen auszurichten. Zusätzlich liefert die Studie aktuelle Zahlen und einen Forecast zur Marktentwicklung des Security-Marktes bis 2022.


Daten-Erhebung und Stichprobe

MSM Research führt rund 60-80 Befragungen zu den qualitativen Themen der Studie durch. Zusätzlich werden rund 300 weitere Befragungen zu Ausgaben und geplanten Investitionen ausgewertet. Adressiert werden im Rahmen der Felderhebung CEOs, CIOs, IT-Chefs und Biz-Manager aus kleineren, mittleren und grossen Unternehmen in der Schweiz. Zur Analyse von relevanten, aktuellen Daten werden zusätzlich die MSM Research-Library und weitere Studien (Sekundäranalyse) ausgewertet.


Schwerpunktthemen der Studie

Marktdaten zum Schweizer ICT-Gesamtmarkt bis 2022

  • Stellenwert und Bedeutung der neuen Technologien (Blockchain, KI, IOT, Analytics, AR/VR, Robotics)
  • Aktuelle Wirtschaftslage, Business Herausforderungen und ihr Einfluss auf die Entwicklung des Security-Marktes
  • Daten & Forecast zum gesamten ICT- und Security-Markt: Security Lösungen, Appliances, Services wie Consulting, Integration, Audit und Testing, Managed Security

ICT-Security in Schweizer Unternehmen

  • Cyber Security Trends - heutige und künftig erwartete Bedrohungslage aus Sicht der Anwender
  • Prioritäre Investitions-Themen und Technologien rund um ICT-Security (Cloud, Netze, Mobility, IoT, neue Technologien etc) - in welchen Bereichen sind Projekte geplant
  • Entscheidungsprozess bei der Beschaffung: wer generiert die Projekte, wer entscheidet, wer finanziert?

Stand zum Thema Managed Security

  • Keydriver und Hürden für den Bezug externer Security Dienstleistungen
  • Bereiche für externe Services
  • Security Operation Center: Make or Buy?
  • Evaluation und Auswahlkriterien für Managed Security Services Anbieter
  • Short list und final Decision Prozess
  • Was wird vom externen Security-Dienstleister erwartet
  • Bewertungen Anbieter

Der Fragebogen wird mit den Studien-Auftraggebern abgesprochen.


Anmeldeschluss für Initial-Auftraggeber: 17. Januar 2020

Auftraggeber, welche eine Studie bis zum entsprechenden Termin bestellen, profitieren von der Mitsprache beim Fragebogen, ihrer Logoplazierung auf der Umfrage-Webseite sowie der Abfrage und Erstellung ihres Leistungsprofils im Vergleich zum Wettbewerb (Bekanntheitsgrad, Image und Performance).

 

Terminplan

Projektmeetings und Besprechung Fragebogen: Januar 2020

Felderhebung: Februar/März 2020

Voraussichtliche Auslieferung Studien-Ergebnisse: April 2020

Pressebriefing: April/Mai 2020

Frühstücks-Briefing "Security": Freitag, 8. Mai 2020


Haben Sie Interesse als Studien-Auftraggeber?

Bestellen Sie das detaillierte Proposal mit Leistungspaketen und Preisen

Märkte kennen - Chancen nutzen

37 Jahre Marktexpertise für die ICT-Branche: Research - Veranstaltungen - Consulting

MSM Research AG - Postfach 191 - CH-8201 Schaffhausen - info@msmag.ch - Telefon +41 52 624 21 21

Wir sind ein Management Consulting- und Marktforschungsunternehmen mit Spezialisierung auf den ICT-Markt Schweiz. Im Rahmen unserer Arbeit fokussieren wir uns auf topaktuelle ICT-Themen, neue Technologien und Wachstumsmärkte. ICT-Anbieter und Anwender erhalten mit unseren Studienergebnissen, Briefings und der Beratungstätigkeit wichtige Erkenntnisse, Daten und Grundlagen für gute Entscheidungen.