Studie: ICT-Betrieb und Cloud - der Schweizer Markt bis 2020

Die Cloud bleibt das Zugpferd des ICT-Marktes

ICT-Betrieb - der Paradigmenwechsel geht weiter: die Entwicklung der Märkte Public / Private / Multi Cloud, Hyperconvergence und hybride ICT


Auf der Basis unseres Frühjahrs Updates 2018 rechnen wir für das laufende Jahr mit einer Zunahme der gesamten ICT-Ausgaben (B2B) im Schweizer Markt von 3.4% oder um knapp 600 Millionen Franken auf insgesamt 17.9 Milliarden Fr.  Mittlerweile entfallen über 60% - oder anders formuliert - drei von fünf Franken eines durchschnittlichen ICT-Budgets eines Schweizer Unternehmens auf extern bezogene Dienstleistungen. Vor 20 Jahren lag dieser Anteil bei gerade mal rund 30% und wurde noch kaum von sogenannten Sourcing Services beherrscht. Heute wiederum sind es gerade diese von externer Seite bezogenen ICT-Betriebsleistungen, welche zentralen Einfluss auf das Gesamtmarkt-Wachstum ausüben.

 

Wir rechnen im laufenden Jahr alleine im Bereich der Cloud Professional Services mit einer Zunahme der Ausgaben um über 22%. Und ohne die Cloud würde die Digitalisierung in all ihren Facetten kaum stattfinden. Mehr noch, die Cloud gilt als eigentlicher Katalysator der digitalen Transformation. Und je mehr die Proliferation der Digitalisierung zunimmt, je mehr werden Clouddienste nachgefragt und in Anspruch genommen.

 

Es sind aber nicht nur die Services rund um die Wolke, welche das Wachstum des gesamten ICT-Marktes antreiben. Primär sind es die Cloud Plattformen und Lösungen selbst, welche als eigentliche Initialtreiber des Marktes gelten.  Damit wird das Wachstum des Marktes nicht mehr durch Ausgaben und Investitionen in eigene Infrastrukturen und Lösungsumgebungen generiert. Die Zunahme an Geldern, welche nach aussen fliessen, legt stärker zu als die Aufwendungen für den Eigenbetrieb. So erwarten wir im laufenden Jahr im Bereich der externen Sourcing und Cloud Services einen Wachstums-Sprung von 15%. Ohne diese Services gibt der übrige Teil der ICT-Ausgaben um 6% nach.

 

Mit der neuen Studie werden wir die aktuelle Marktsituation, die Hürden und Keydrivers, die Kriterien für die Wahl eines Anbieters sowie die quantitative Marktentwicklung (Spendings) bis 2020 analysieren.


Schwerpunktthemen der Studie

  • Die Makroperspektive - Wirtschaft & Frühindikatoren
  • Entwicklung des Marktes – Einflussfaktoren & Top Trends
  • ICT-Markt Schweiz bis 2020 - die Big Five, Pfeiler des Wachstums
  • ICT-Betrieb Spendings für: Public / Private / Multi Cloud, Hyperconvergence, hybride ICT und Professional Services
  • Das Datacenter der Zukunft - was planen die Unternehmen
  • Cloud vs. Managed Services vs. On Premise
  • Eigenes Housing vs. Colocation
  • Modellauswahl: Hürden/Hemmschwellen und Keydriver
  • Cloud Delivery Modell und Technologien - Präferenzen
  • Erfahrungen und eigenes Know-How mit Cloud Modellen
  • Swissness vs. Nutzung von globalen Public Clouds
  • Container as a Service - Pläne und Nutzung
  • Hyperconvergence - Pläne und Nutzung
  • Kriterien für die Auswahl eines externen Cloud/Sourcing Service Anbieters
  • Bereiche für die Inanspruchnahme externer Dienste/Professional Services
  • Die Cloud als Treiber der Digitalisierung
  • Anbietervergleich: Bekanntheitsgrad und Leistungsbeurteilung von Anbietern: Leistungsportfolio, Modelle, Vertriebs-Kompetenz, Preis- und Lizenzpolitik, Innovationsstärke

Der detaillierte Inhalt der Studie resp. Fragebogen für die Felderhebung wird mit den Initial-Auftraggebern abgesprochen.

Sichern Sie sich mit dieser Studie aktuelle Erkenntnisse für Ihr Business Planning

Die Studie vermittelt Ihnen aktuelle Erkenntnisse und Daten zum Status Quo und der Markt-Entwicklung bis 2020, Budgets, Projektpläne, Keydrivers, Entscheidungsprozesse und Anbieterbewertung anhand der MSM Matrix. Sie erhalten Empfehlungen zu Opportunities bei bestehenden und potentiellen Zielgruppen, und können mit den Resultaten Ihre Aktivitäten und Marketingmassnahmen zielgerichtet planen und realisieren. Ihr Vertrieb und Marketing erhalten konkrete Infos zu Differenzierungs-potential und "Türöffnern" für die Marktkommunikation.

Daten-Erhebung und Stichprobe

MSM Research plant 60 - 80 ausführliche Befragungen zu den qualitativen Themen der Studie. Zusätzlich werden rund 300 weitere Befragungen zu Ausgaben und geplanten Investitionen ausgewertet. Adressiert werden im Rahmen der Felderhebung CEOs, CIOs, IT-Chefs und Biz-Manager aus KMUs und grossen Unternehmen in der Schweiz. Parallel dazu werden weitere, eigene Studien aus der MSM Research-Library herangezogen.

Termine 2018

Ausschreibung für Initial-Auftraggeber: bis Ende Juli

Projektmeeting mit Auftraggebern: Bis Ende Juli

Felderhebung: August und September

Studienproduktion und Auslieferung: bis Ende Oktober



Haben Sie Interesse an einem Studien & Marketing Paket? Gerne senden wir Ihnen das detaillierte Proposal.

Märkte kennen - Chancen nutzen

35 Jahre Marktexpertise für die ICT-Branche: Research - Veranstaltungen - Consulting

MSM Research AG - Postfach 959 - CH-8201 Schaffhausen - info@msmag.ch - Telefon +41 52 624 21 21

Wir sind ein Management Consulting- und Marktforschungsunternehmen mit Spezialisierung auf den ICT-Markt Schweiz. Im Rahmen unserer Arbeit fokussieren wir uns auf topaktuelle ICT-Themen, neue Technologien und Wachstumsmärkte. ICT-Anbieter und Anwender erhalten mit unseren Studienergebnissen, Briefings und der Beratungstätigkeit wichtige Erkenntnisse, Daten und Grundlagen für gute Entscheidungen.